Freitag, 8. Mai 2015

Roter Samt-Kuchen mit Heidelbeerkompott

Glutenfreier roter Samt-Kuchen mit Buttermilch in der Mischung, mit Frischkäse in der Glasur und mit Heidelbeerkompott gekleidet. Das Heidelbeerkompott kann entweder mit frischen oder gefrorenen Heidelbeeren gemacht werden, so ist dieser Kuchen das ganze Jahr über zu genießen.

Ich habe dieses Rezept in der
Top Billing magazine gefunden und konnte nicht widerstehen!

Nun, lasst uns mit einem göttlichen rotem Samt Kuchen starten - Bitte bedient Euch mit einem Stück !!

 


 Roter Samt-Kuchen mit Heidelbeerkompott

 6-8 Portionen
Zutaten:
Für den Kuchen
120g weiche Butter
150g  Zucker
2 Eier
15g Kakaopulver
2 TL rote Lebensmittelfarbe
1 TL Vanille-Extrakt
240ml Buttermilch
1 TL Salz
1 TL Natron
3 TL Weißweinessig
Für die Glasur:
100g Puderzucker
100g weiche Butter
250g Frischkäse
200g Heidelbeeren
120ml Wasser
Saft und Schale von 1 Zitrone
100g Puderzucke

  • Backofen auf 170°C / 150°C vorheizen. Eine 28x28 rechteckige Kuchenform einfetten und mit Backpapier auslegen. 
  • Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unter rühren.
  • In einer separaten Schüssel Kakaopulver, Lebensmittelfarbe und Vanille-Extrakt zu einer dicken Paste vermischen. Dann die Butter/Zuckermischung unter die Paste gut verrühren. 
  • Langsam die Hälfte der Buttermilch und die Hälfte des Mehlmischung auf hoher Stufe unterrühren, bevor die restliche Buttermilch und das Mehl dazukommt, verrühren bis der Teig glatt ist. Danach mit Salz, Natron und Essig gut mischen. 
  • Den Teig in Backform füllen. Für ca.30 Minuten backen. In der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Für die Glasur; Butter und Puderzucker schaumig rühren. Den Frischkäse zufügen und schlagen, bis glatt ist. Die Glasur in ein Spritzbeutel füllen. 
  • Den erkalteten Kuchen zu zwei 28x15 cm Rechtecke schneiden, zwischen einer Schicht die Hälfte der Glasur spritzen den zweiten Kuchen darauf setzen und mit der der restlichen Glasur dekorieren.   
  • Für das Heidelbeerkompott; die Heidelbeeren, Wasser, Zitronensaft/Schale und Puderzucker in einem Topf auf kleiner Hitze leicht simmern lassen, bis der Saft reduziert ist und die Heidelbeeren glänzend aussehen. Abkühlen lassen. 

  • Vor dem servieren, das Blaubeerkompott oben auf die Torte geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen