Sonntag, 21. Juni 2015

Big Papa Spezial - Abgezupftes Brathähnchen Burger


An diesem Sonntag ist hier bei uns Vatertag. Ein Tag um alle Papas zu feiern, die unseren Kindern gelehrt haben wie man Fahrrad fährt, wie man Fischt, wie man lacht und wie man ein zusätzlichen Keks erschleicht wenn Mama mal nicht in der Küche ist.
Als Vatertags-Spezial gab es ein abgezupftes Brathähnchen Burger, also alles in allem für einen Vatertag ein gelungener Tag/Abend würde ich meinen. 

Abgezupftes Brathähnchen Burger 

Zutaten für 6 Portionen 
1 ganzes gebratenes Huhn vom Vortag
1 mittelgroße Zwiebel,in Scheiben geschnitten
1 EL Olivenöl
30 ml Apfelessig oder Weißweinessig
100 g Creme fresh
3-4 EL entkernt und fein gehackte frische rote und/oder grüne Chilischoten
2 EL Melasse
2 EL Wasser
0,5 TL Salz und Pfeffer
6 Stück Hamburger-Brötchen, (in meinem Fall waren es glutenfreie)
Eine handvoll Kresse


  • Das Fleisch von dem Huhn mit einer Gabel in kleine Fetzen zupfen, keine Haut und Knochen verwenden.
  • Die Zwiebel in heißem Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne etwa 5 Minuten oder bis sie weich sind braten, dabei gelegentlich umrühren. Den Essig zugießen für 1 Minute weiter köcheln.
  • Creme frech, Melasse, Salz, Pfeffer und Wasser zugießen. Zum Kochen bringen. Das Huhn dazugeben, sanft umrühren und leicht erwärmen. Danach in die Brötchen verteilen, mit Kresse und einem Klecks Creme frech garnieren. 


Kommentare:

  1. Whooo-hooo! Papa is the best....
    gerade nach der Mama, die ja schliesslich diese Gaumenfreude zubereitet hat! :-) :-) :-)
    Die Sauce, sanft umgerührt und leicht erwärmt mit dem Hühnchen, tönt köstlich!!!
    Und so hat die ganze family als Ganzes eine Freude daran, so solls doch sein!
    Auf eine gute neue Woche, und lieben Gruss! Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich sehe, wir verstehen uns :-). Inzwischen kocht mein Männe sehr oft selbst. Da darf er gerne Gerichte wiederholen, die er nochmal essen möchte ;-)

    Euch auch ein tollen Wochenstart.
    Lieben Gruss, Bea

    AntwortenLöschen