Donnerstag, 4. Juni 2015

Gebackener Schafskäse nach mediterraner Art

Was für eine grossartige Küche! Griechenland ist wahrhaftig ein Land für Geniesser. 
Es werden nur die frischesten und köstlichsten Zutaten verwendet: Seien es Oliven direkt vom Baum, 
tiefrote sonnengreifte Tomaten und schmackhafter Feta-Käse. 

Das schöne an der griechischen Küche ist ihre Schlichtheit. 
Frischer Knoblauch, Kräuter und natürlich das flüssige Gold Grischenlands sorgen bei den gerichten für
wunderbar würzig und intensiven Geschmack und gesund noch dazu. 

So genug geschwärmt.....ran an den Kochlöffel!!

Gebackener Schafskäse nach mediterraner Art 

Zutaten für 2 Personen
2 Fetakäse aus Schafsmilch
4-5 Frühlingszwiebelchen mit Grün
eine Handvoll schwarze Oliven
eine Handvoll Mini-Stauchtomaten, halbieren
2 Knoblauchzehen, in dünne Streifen
1/2 Zwiebel, in dünne Scheiben
1 Esslöffel Butter
1 Schuss Weisswein
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Chilischote
etwas Olivenöl mit Zitrone
Kräuter der Provence



  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Frühlingszwiebel waschen, putzen. Butter in einem beschichteten Topf zerlassen, die Frühlingszwiebel im ganzen darin andünsten bis sie karameliesieren. 
  • Zwiebeln zufügen mit salz und Pfeffer würzeb und für ca. 3 Minuten dünsten.Mit einem Schuss Weisswein ablöschen. 
  • In eine ofenfeste Form den Feta legen, mit Knoblauchzehe, Chilischote, Zwiebelscheiben Tomaten, Oliven, Frühlingszwiebel belegen.  
  • Den Käse mit Zitronen-Olivenöl (ersatzweise Zitronensaft mit Olivenöl mischen) beträufeln, dann mit Kräuter der Provencemit bestreuen. 
  • Ca. 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen überbacken, bis der Feta leicht gebräunt ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen