Samstag, 6. Juni 2015

Kartoffeln-Ziegenkäse Tortilla und Liebling es ist einer jener glücklichen Unfälle


Was machst du zum Abendessen wenn keine frische Zutaten im Haus sind, ausser ein paar traurige Kartoffeln?
Ich bete dass Eier in meiner Vorratskammer sind, falle fast in Ohnmacht als ich Ziegenkäse entdecke. 
Setze Kartoffel auf, Rühre die Eier mit Milch zu einer schmelzend köstlichen Frittata zusammen und schichte das ganze in eine Form.
Nach 25 Minuten steht das Essen auf dem Tisch. Dein Mann nimmt den ersten Bissen....der cremige Käse schmilzt in seinem Mund, er schliesst vor lauter Glückseligkeit seine Augen und sagt; Wie kann etwas so einfaches so gut sein? 
Dann erklärt er dir,das die Fritatta von dir zu seinem neuen Favorit zählt. 
Du seufzt....seine und deine Augen treffen sich über den Tisch und du bekennst....Liebling es ist einer jener glücklichen Unfälle.

Kartoffeln-Ziegenkäse Tortilla

Vorbereitung: 20 Min
Koch: 25 Min
Portionen: 4

Zutaten
4 mittelgroße Kartoffeln
4 große Freilandeier
100 ml Milch
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Pflanzenöl
200 g Ziegenkäse


  • Den Backofen auf 220°C / Gas-7. aufheizen. 
  • Die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Salzwasser für 5-8 Minuten kochen. Schälen und in dicke Scheiben schneitten.
  • Eie Eier und Milch verquellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Öl in eine Pfanne erhitzen, die Kartoffeln braten, bis die Kartoffeln leicht gefärbt, danach in eine Tarteform oder Auflaufform übertragen.
  • Den Ziegenkäse in kleine Stücke brechen und über die Kartoffel verteilen. Die Ei-Mischung,darüber giessen. 
  • Im Ofen für 25 Minuten backen. Heiß oder kalt servieren. 


Kommentare:

  1. Jetzt aber, Mädele!! Jetzt wirst Du auch noch zur humorvollen Autorin der Geschichten Deiner zig schönen und fantasievollen Küchenzaubereien! Ich muss schmunzeln beim Lesen Deines Textes! :-) Sehr schön, und ein Beweis mehr, dass die Liiiiiebe durch den Magen geht!! Glückliche Unfälle... das ist mal etwas ganz anderes! Weiter so :-)
    Lieben Gruss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich Danke Dir, das war ein kleiner Einblick in die weibliche Psyche ;))

      Schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse in die Schweiz!!
      Bea

      Löschen