Samstag, 1. August 2015

Irisches Familienessen - Corned Beef Hash mit pochiertem Ei


Das eher typisch irische Familien essen besteht fast jeden Tag aus Kartoffeln. Generell habe ich aber das Gefühl, dass bei den Familien, die ich hier kennen lernen durfte, verstärkt auf eine gesunde Ernährung geachtet wird. 
In meiner Familie schlug sich das in der Vorliebe für Reis nieder. Ich frag mich sowieso, wann endlich Reis auch in Irland angebaut wird. Bei den überfluteten Feldern im Winter, wäre das sicherlich kein Problem. Doch ich weiche ab, schließlich möchte ich euch ein tolles und schnelles Gericht vorstellen das besonders beliebt ist in Irland und als Hausmannskost mit Eiern und Toast serviert wird. 
Corned Beef Hash ist ein Gericht, bestehend aus Corned Beef, Kartoffeln und Gewürzen, 
die miteinander vermischt werden und dann gebraten werden, entweder allein oder mit anderen Zutaten wie Zwiebeln und Paprikaschote. 
Der Name stammt aus dem Französischen, abgeleitet hacher (zu hacken). 

Corned Beef Hash mit pochiertem Ei 

Zutaten für 6 Portionen
25 g Butter
1 EL Pflanzenöl
675 g Corned Beef, in kleine Würfel geschnitten
1 Zwiebel, gewürfelt
675 g Kartoffeln in kleine Würfel geschnitten
¼ TL Paprika
1 Knoblauchzehe, gehackt
4 Esslöffel gehackte grüne Paprika oder Chilischoten
1 EL Schnittlauchröllchen, plus extra zum Garnieren
Salz und Pfeffer
6 pochierte Eier


  • In eine kalte beschichtete Pfanne Butter, Öl, Corned Beef und Zwiebeln geben, bei mittlere Hitze alles ca. 10 Minuten anbraten, gelegentlich umrühren. 
  • In der Zwischenzeit ein großen Topf mit Salzwasser aufstellen und die Kartoffeln zum kochen bringen, für 5-7 Minuten, die Kartoffeln sollten immer noch bissfest sein. Gut abtropfen lassen und zu der Pfanne mit den restlichen Zutaten geben. Die Hitze etwas erhöhen und alle 10 Minuten mit einem Kochlöffel umrühren, das Fleisch sollte schön karamellisieren. Mit dem nachwürzen musst ihr vorsichtig sein, erst einmal abschmecken bevor ihr nachwürzt!
  • Haschee auf ein Teller anrichten mit den pochierten Ei anrichten, etwas Schnittlauch darüber streuen und sofort servieren. 

Kommentare:

  1. Das Gericht tönt sehr lecker, und ist sicherlich auch fein im Gaumen :-)! Ich mag pochierte Eier sehr. Meine liebste Mama hat die uns Kindern früher oft kredenzt, mit einer schmackhaften Senfsauce (seeeehr lecker!) und dazu.... Reis! :-) Jaja!
    Was mir auf Deinen Bildern aber ausnehmend gut gefällt, sind die Teller, einfach wunderschön! Zum gluschtigen Herrichten bunter Speisen wie gemacht!
    Schönen Sonntag, liebe Bea! Ich werde morgen die Pferdejungs im Jura besuchen, freue mich sehr!
    Werde (im Forum) einige Bilder dazu posten, ja?
    ♥lichst, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Petra,
    wie ich sehe geht es Dir schon um einiges besser, dass freut mich sehr!
    Ganz sicher werde ich nach den Pferejungs-Bilder gucken gehen ;)
    Euch auch ganz liebe Grüsse und noch ein schönen Restsonntag!!
    Deine Bea

    AntwortenLöschen
  3. Ja, mir geht es fast wieder "wie früher"! :-) Ich freue mich sehr darüber! Ab Samstag keine Medikamente mehr! Jehuu! Und es läuft sich schon ganz geschmeidig und dynamisch! Danke, liebe Bea!

    AntwortenLöschen