Mittwoch, 9. September 2015

Glutenfreie Brownies mit Marshmallow Geister


Auch wenn diese Brownies kein Gluten haben, sind sie feucht und reichhaltig mit Schokolade gefüllt, mit einem intensiven Geschmack - für jeden Chocoholics Fan ein Traum! Sie sind von der Konsistenz weich und flauschig, eher wie ein Kuchen, nicht wie viele anderen Brownies die schwer und fast noch eine kitschige Konsistenz haben. Die Marshmallow Geister schmecken leicht, so dass sie sofort auf der Zunge zergehen. 
Mit niedlichen kleinen Augen besetzt sind sie ein Hingucker für Helloween und  genau das richtige Rezept für glutenfrei und laktosefreien Ernährung. 


Glutenfreie Brownies mit Marshmallow Geister

Zutaten
60 g dunkle Schokolade, gehackt (mindestens 70% Kakao)
125 ml Kokosöl (oder ein anderes neutrales Pflanzenöl)
3 Eier
120 g brauner Zucker
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
70g glutenfreie Mehlmischung
70 g Kakaopulver
¼ Teelöffel Backpulver
¼ TL Salz

Für die Marshmallow Geister
2 Eiweiß
150 g Puderzucker
50 ml Wasser


Außerdem
20 Augen z.B. Mini Schokoladen-Chips oder essbare Silberperlen


  • Den Backofen auf 180°C / 160°C Umluft / Gas 4. vorheizen. Ein 20 cm viereckige Backform mit Backpapier auslegen.
  • Um die Brownies zu machen, schmelze die Schokolade und Öl über ein Wasserbad. 
  • Die Eier mit Zucker zur dicken creme rühren, dann das Vanille-Extrakt und die geschmolzenen Schokolade unter die Eigelb-Creme rühren.
  • Die Mehlmischung, Kakao, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben vermengen und nach und nach unter die Schokoladen/Eigelb-Creme Mischung rühren.
  • Den Teig in die vorbereitete Form gießen und für 25-30 Minuten backen. In der Backform in kleine Quadrate schneiden und abkühlen.
  • Für die Marshmellow Geister zu machen, gibst Du in einem Topf das Wasser mit dem Zucker und lässt es für 5 Minuten kochen. Der Sirup sollte etwa 120°C erreichen.
  • Unterdessen schlage das Eiweiß steif. Wenn der Sirup fertig ist, gieße es sehr langsam über das steif geschlagene Eiweiß. 5 Minuten weiter schlagen bis das Baiser abgekühlt ist. Das Baiser sollte jetzt steif und glänzend aussehen. Das Baiser in einen Spritzbeutel mit einer großen Öffnung füllen und oben auf jedes abgekühlte Stück Brownie kleine Geister spritzen. Drücke vorsichtig zwei Augen auf jeden Geist drauf. 

Kommentare:

  1. Boo-hoo!! Die sehen aber allerputzigst aus, Deine Brownie-Geisterchen!
    Ich bin be-geistert!!! :-) :-) :-)
    Jetzt hätte ich die grösste Lust, in so ein Dingens hineinzubeissen, um meiner Be-geisterung lauthals Ausdruck zu geben! Man sieht den Brownies schon auf dem Bild an, wie weich und luftig sie sind!
    Wieder ein kleines M(g)eisterwerk, liebe Bea!
    ♥liche Grüsse :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine liebe! Es ist mir immer wieder ein Vergnügen, deine Reime zu lesen :))
      Ich drück dich! Lieben Gruss, Bea

      Löschen