Sonntag, 6. September 2015

Mexikanische Taco Pie


Dieses Rezept kam zustande, weil ich noch etwas Mürbeteig vom Vortag im Kühlschrank hatte. Also machte ich mich online auf die Suche nach etwas Inspiration für ein Pie Rezept und traf eine große Auswahl dieser Taco Pie. Zerdrückte Maischips auf dem Teigboden gibt der Pie extra Geschmack und Crunch, gefolgt von würzigem Rindfleisch, saure Sahne und Käse. Oben das ganze mit Tortilla-Chips bestreut und mit Tomatensalsa und etwas Salat serviert. Meine Familie war glücklich mit dieser Kombination. 

Mexikanische Taco Pie

Vorbereitungszeit: 15 min
Gesamtzeit: 40 min
Portionen: 6
Zutaten
300 g Homemade short crust oder gekauften
500 g Rinderhackfleisch
200 ml Wasser
1/2 TL Chilipulver
1 TL Paprikapulver
Salz, Pfeffer
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
1 kleine Zwiebel, in feine Würfel
2 EL Olivenöl
100 g entsteinte reife grünen und schwarzen Oliven, Vierteln
300 g Maischips
250 g saure Sahne
6 Scheiben zerschreddert Cheddar-Käse


Zum Garnieren
Homemade Salsa oder gekauft
etwas grünen Salat Z.B. Kopf-oder Eisbergsalat


  • Den Backofen auf 190°C / 170°C Umluft / Gas 5. vorheizen. Eine 23 cm Kuchenform ausbuttern und beiseite stellen. 
  • In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Chili/Paprikapulver zufügen und kurz anrösten. Hackfleisch zufügen, unter häufigem rühren knusprig braten.  Mit Wasser ablöschen, die Oliven dazugeben und 5 Minuten leise köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit, den Teig in vorbereitete Kuchenform drücken. 150 g zerkleinerte Maischips über den Teigboden streuen. 
  • Die Rindfleisch Mischung in die Form gießen, mit Käse bedecken, saure Sahne darüber löffeln. Das Ganze mit dem restlichen Maischips bestreuen. 
  • Im Ofen für 20 bis 25 Minuten oder bis Kruste goldbraun ist backen. In Spalten schneiden und über jedes Stück ein Löffel Salsasauce und kleingeschnitten Salat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen