Sonntag, 3. Januar 2016

AFTERNOON TEA - Cranberry-Kardamom-Earl Grey Teekuchen (glutenfrei)


Earl Grey Tee schmeckt immer sehr gut zusammen mit Obst oder Zitrus fruchten jeglicher Art. Im Moment ist Cranberry-Zeit,die aromatisierten getrocknete Cranberries schmecken wunderbar dazu. Earl Grey Tee fügt dem wundervollen feuchten Teekuchen eine schöne Zitrusnote hinzu, aber der Kuchen würde auch mit jedem anderen Tee gut schmecken. Ich verwendete Twinings Earl Grey Teebeutel, aber es gibt auch andere feine Marken von Earl. Damit der Teekuchen nicht zu schnell austrocknet, empfehle ich ein Zuckerglasur daruber zu machen. Der Teekuchen schmeckt noch besser am nächsten Tag und bleibt in einem luftdichten Behälter bis zu 1 Woche frisch. 
Der "afternoon tea" oder "5 oclock tea" um 16.00 Uhr oder 17.00 Uhr wird auf einem polierten Silbertablett serviert dazu reicht man den Teekuchen der mit Butter gegessen wird.


Cranberry-Kardamom-Earl Grey Teekuchen

Ergibt 12 Scheiben
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Backzeit: 1 Stunde
Einfrieren: bis zu 2 Monate

Zutaten für eine 900g Kastenform
1 Teebeutel, Earl Grey 
225 g getrocknete Cranberries
6 Kardamomkapseln
175 g Zucker
225g glutenfreies Mehl
1 TL glutenfreie Backpulver
1 TL Xanthangummi
1 TL gemahlener Zimt
Prise Salz
75 g weiche Butter
2 Eier, geschlagen

  • 300ml kochendes Wasser über den Teebeutel gießen und für 5 Minuten ziehen lassen. Den Teebeutel entfernen,die Cranberries zu dem heißen Tee geben, sowie den Kardamom und Zucker. In einem Topf aufgedeckt für 10 Minuten zum Kochen bringen. Danach die Kardamomkapseln entfernen.
  • Den Backofen auf 180°C/160°C Umluft/Gas 4.vorheizen. Eine Kastenform ölen und den Boden mit Backpapier auslegen. Das Mehl, Backpulver, Xanthan, Zimt und Salz in eine große Schüssel sieben. Die Butter in die Mehlmischung rühren. Die kalten Cranberries und die Kochflüssigkeit in das Mehl geben, dann die Eier hinzufügen und gut verrühren. 
  • Den Teig in die Form gießen und in der Mitte des Ofens für ca. 1 Stunde (Stäbchenbrobe!) backen.
  • Den Kuchen für 10 Minuten in der Form abkühlen, danach auf ein Kuchengitter vollständig abkühlen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen