Dienstag, 5. Januar 2016

Gnocchi mit Tomaten-Mascarpone-Sauce (Glutenfrei)


Dieses Rezept schmeckt noch mal so gut mit frischen zubereiteten Homemade Gnocchi, aber 
Kartoffelgnocchi aus dem Kühlregal nehmen einem viel Arbeit ab und ergeben zusammen mit Mascarpone-Tomaten-Sauce  ein genauso gutes Gratin. 

Gnocchi mit Tomaten-Mascarpone-Sauce

Zutaten für 2 gute Portionen 
500 g Gnocchi
100 g Mascarpone
30 g Parmesan
240 ml passierte Tomaten
125 g Mozzarella
bei Bedarf einige Basilikumblätter
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer


  • Den Ofen auf 200 Grad Ober – und Unterhitze vorheizen. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken (oder durch eine Presse drücken,den Parmesan frisch reiben. Den Mozzarella (am besten Büffelmozzarella) in Scheiben schneiden oder in Stücke zupfen.
  • Den Mascarpone zusammen mit dem Parmesan und dem Knoblauch in eine Schüssel geben und die passierten Tomaten zugießen. Alle Zutaten gründlich miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf jeden Fall mutig und gut abschmecken, die Sauce kann das vertragen!
  • Die Gnocchi nach Packungsangabe garen und mit der Schöpfkelle in ein Sieb geben und kurz abtropfen lassen. Die Gnocchi in eine Auflauform geben und gut verteilen. Die Tomaten-Mascarpone-Sauce über die Gnocchi geben und im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen. Wer mag, bestreut und serviert die Gnocchi noch mit etwas gehacktem Basilikum.
Quelle: Maltes Kitchen


Grundrezept für glutenfreie Gnocchi


Zutaten für etwa 80-90 Gnocchi
1 kg Kartoffeln,  mehlig kochend
150 g Reismehl, plus extra zum Bestäuben
1 Ei
Prise frisch geriebene Muskatnuss
Meersalz


  • Die Kartoffeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser weich kochen, ca. 25-30 Minuten. Abtropfen lassen und bis Handwarm abkühlen lassen. Die Kartoffeln Peelen und durch eine Kartoffelpresse drucken. Nun die Restlichen Zutaten darunter mischen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsflasche Knete das Ganze zu einem Teig und lasse diesen eingewickelt in Folie 1 Stunde im Kühlschrank ruhen. 
  • Aus dem gekühlten Teig in kleine 2cm dicke Würste rollen, jedes Stück in eine etwa in 2cm Stücke schneiden, etwa 80-90 insgesamt.
  • Heizen Sie den Backofen auf 190°C  / Gas 5. 
  • Einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen. Ungefähr 10-15 Gnocchi ins siedendes Wasser geben, wenn sie an die Oberfläche kommen, sind sie fertig gekocht. Entferne Sie mit einem Schaumlöffel auf einem feuerfesten Teller und halte die Gnocchi im Ofen warm, bis Du die restlichen Gnocchi fertig gekocht hast.

Tipp zum Einzufrieren:
Gnochi auf einem Pergamentpapier leicht trocknen, dann in einem luftdichten Gefrierbehälter übertragen und einfrieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen