Mittwoch, 17. Februar 2016

Glutenfreie Orange-Cranberry Scones für den schnellen, liebevollen Brunch


Gestern hat meine liebe Nachbarin bei mir angeklopft und mich gefragt, ob ich Lust hätte zum Bruch vorbei zukommen und etwas beizusteuern. Na, und ob ich Lust habe! Es ist mir eine große Freude, bei Ihr Gast zu sein, ich habe einen tollen englischen Klassiker dieser Jahreszeit mitgebracht: Die Scones! Die leckeren Scones durften zusammen mit sauer-herben Cranberries und Orange. Ein absolut leckeres Scones-Rezept mit der perfekten Konsistenz, luftig und absolut locker. 
Herzlichen Dank, liebe Leah, für Deine freundliche Einladung und unser gemeinsames gemütliches Brunch! Es war mir eine große Freude! 

Orange-Cranberry Scones

Ergibt: 8 Stück
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Backzeit: 20 Minuten

Zutaten
300 g Glutenfreies Allzweck-Mehl 
100 g Mandelmehl 
1 TL Xanthan
1 1/2 TL glutenfrei Backpulver
140 g Butter
100 g getrocknete Cranberries
Schale einer Orange 
90 g Zucker
200 ml Milch 
1 Ei, verquillt
Zucker, zum bestreuen 

  • Den Backofen auf 200 C / Gas 6. vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Das Mehl, Mandelmehl, Xanthan, Backpulver und Butter in einer Küchenmaschine oder mit dem Handmixer zusammen rühren, bis die Mischung ähnelt wie Brotkrumen.
  • Nun die Cranberries, Orangenschale und den Zucker zufügen und kurz verrühren. Danach das Ei und die Milch zufügen, aber bitte nur solange rühren wie es notwendig ist, das der Teig zusammenhält.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 2 cm dick ausrollen und in acht "Tortenstücke" schneiden. Die Stücke auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  • Ein ganzes Ei mit etwas Milch verquillen und alle acht Scones-Keile damit bestreichen, dann mit Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen. 

Kommentare:

  1. Oh, ich hab mich gar nicht getraut, in Deinen Valentinsbeitrag reinzuschreiben, aber weil der so süss war wie diese Scones, schreib ich einfach hier rein, wie schön ich eure Worte fand!

    Ist es nicht einfach herrlich, wenn man so denken, so fühlen kann in einer Beziehung? Was für ein Geschenk, eines, das man hüten und pflegen sollte, jeden Tag im Jahr, gell?
    Es scheint bei euch alles in Ordnung, das freut mich sehr und ich wünsche euch 2en immer das Beste, denn wenn 2 Herzen verbunden sind, spüren das auch die Kinder, und die familiären Bande werden gefestigt und gewinnen an Stärke, Liebe, Vertrauen und Ruhe.

    Ein besonderes Glück, dass ich auch in einer solchen Verbundenheit leben darf! Es bleibt die Dankbarkeit und die Freude. Ich wünsche Dir, Bea, und Bärli ;-), alles Gute und im Nachhinein schönen Valentinstag (der von mir aus jeden Tag sein darf!!)
    Lieben Gruss, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Liebe Petra,
      Deine Worte aus Deinem HERZEN gehen bei mir direkt ins HERZ. Du findest immer die richtigen Worte.
      Fühl Dich gedrückt ♥ Deine Bea

      Löschen
    2. "Das Schönste, was ein Mensch erreichen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken" :-)
      Wir haben schon soviel Schönes zusammen erlebt und "erschrieben", gell? Dafür ein grosses Danke an Dich :-) Möge diese Verbundenheit erhalten bleiben! ♥ Petra ( mit einem Lächeln im Gesicht..)

      Löschen