Freitag, 8. April 2016

Fenchel, Limetten, Makrele in der Folie gegart


Die Makrele ist zwar ein fettreicher Fisch, enthält aber gesunde Fettsäuren. Und: In der Folie wird der Fisch besonders schonend gegart. Als Beilage eignet sich Baguette hervorragend. Noch besser ist ein Kräuterbaguette mit selbstgemachte Kräuterbutter.

Fenchel, Limetten, Makrele 

Zutaten für 1 Person
1 Makrele (küchenfertig)
1 Bio Limette
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 TL Fenchelsamen 
1 EL Olivenöl
1 Stängel Basilikum

Außerdem
Alufolie

  • Alufolie (ca. 40 x 40 cm) mit Olivenöl bestreichen. Die Makrelen kalt waschen und trocken tupfen. 
  • Den Fisch von innen und außen  mit Salz und Pfeffer würzen. Von der Limette ein paar Scheiben abschneiden (ca. 6 Scheiben) und in den Bauch des Fisch legen, außerdem noch ein paar Basilikumblätter hinein geben. Die Fenschelsamen darüber streuen. 
  • Fisch in der Folie einwickeln, Folie mehrmals umbiegen und gut verschließen. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C ca. 12 Minuten garen (oder auf dem heißen Grill 6-8 Minuten). 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen