Freitag, 29. April 2016

Fruchtig-frischer Frühlingskuchen - Blueberry Lemon Pound Cake (Glutenfrei )


Ja ja, der Frühling... bis Mitte der Woche sah alles noch so vielversprechend und sonnig aus. Ich war Einkaufen, das Wetter war herrlich und sonnig. Unterwegs nach Hause, dachte ich, "tolles Frühlingswetter" plötzlich drehte sich der Himmel in ein dunkles grau und eine Dusche von Hagelregen kam herunter....typisch für diese Zeit des Jahres in Nordirland.


Aber egal, vom Wetter können wir uns nicht die Laune verderben lassen. Nicht mit diesen Rezept, das schon im Zeichen des Frühlings steht: ein göttlicher Frühlingskuchen mit frischen Heidelbeeren und Zitrone der mit jedem "normalen" Rührkuchen-Rezept leicht konkurrieren kann. Im Original-Rezept wird 400g Zucker im Teig verarbeitet, ich habe "nur" 200g genommen und finde es ausreichend. Der Kuchen steigt perfekt und ist super feucht, mit einem angenehmen süß/säuerlichen Geschmack. 

Blueberry Lemon Pound Cake

16 Scheiben
Zutaten
Kuchen
200 g Zucker 
240 g Butter, geschmolzen
4 Freiland Eier
2 TL Vanille-Extrakt
360 g glutenfreie Mehlmischung (siehe unten) *
2 TL glutenfrei Backpulver
240 ml Milch
Zest von 1 Zitrone 
60 ml frisch gepresster Zitronensaft
400 g Heidelbeeren
Glasur
50 g gesiebtem Puderzucker
4 TL Zitronensaft

  • Den Backofen auf 180 C / Umluft 160 C / Gas 4. vorheizten. Eine 25cm Backform ausfetten und mit etwas glutenfreiem Mehl bestäuben. Beiseite stellen.
  • In einem Topf die Butter langsam schmelzen und in eine große Schüssel übertragen. Zucker zufügen und miteinander verrühren, danach einzeln die Eier unterrühren, solange bis es eine schone cremige Masse ist. Nun das Vanille-Extrakt, Zitronenschale und Zitronensaft zufügen und miteinander verrühren. 
  • Glutenfreie Mehlmischung und Backpulver abwechselnd mit der Milch zur Butter-Mischung zufügen, bei niedriger Geschwindigkeit alles gut verrühren. Am Ende die Heidelbeeren unterheben. 
  • Den Teig in die vorbereitete Form füllen. Für 50 bis 60 Minuten backen. Bitte Stäbchentest machen! Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter 10 Minuten abkühlen lassen. Aus der Form nehmen und komplett abkühlen lassen.
  • Für die Glasur: Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, über den Kuchen geben.
* Glutenfreie Mehlmischung: 240 g Reismehl, 80 g Kartoffelstärke, 40 g Tapioka Mehl und 1 Teelöffel Xanthan. in eine Schussel mit Deckel geben, schließen und gut schütteln! 

        Quelle: Angepasst von Land O Lakes

1 Kommentar:

  1. Einfach nur suuuuper, werde ich bei Gelegenheit nachbacken, herzlichen Dank für dieses gluschtige, vielversprechende Rezept, liebe Bea!!!
    Schneehagelregen hin oder her, wenn die Küchenfee zaubert, geht pic das ♥ auf!!

    AntwortenLöschen