Samstag, 2. April 2016

Rumpsteak mit frischem Paprika, Chili und Knoblauch GF


Roastbeef, braun gebraten, dazu Paprikaschoten, Chilis und Knoblauch, ein sehr würziges Stir-Fry. Das Beste bei dem Rezept Stir-Fry, es kommt alles schnell zusammen. Der Trick um ein gutes Ergebnis zu bekommen, ist eine sehr heiße Pfanne, eher ein Wok oder eine Gusseisenpfanne. 

Rumpsteak mit frischem Paprika, Chili und Knoblauch


Zutaten:
2 Rumpsteak, in dünne Scheiben geschnitten
1 EL Speisestärke
300 g Eiernudeln, GF
2 Knoblauchzehen, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
1 Daumengrößes Stück Ingwer, geschält und fein geschnitten
2 große rote Chillies, fein geschnitten
Saft von 1 Limette
2 EL Sojasauce, GF
2 EL Honig 
1 große rote Paprika, entkernt und fein geschnitten
6 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
1 Bund frischer Koriander, gehackt
1 große gelbe Paprika, entkernt und fein geschnitten
1 große grüne Paprika, entkernt und fein geschnitten
2 EL Olivenöl oder Pflanzenöl

  • Die Eiernudeln in kochendem Salzwasser gar kochen, abtropfen lassen und dann auf abgedeckt zur Seite stellen.Eine Wok oder Pfanne erhitzen, bis er sehr heiß ist, dann 1 Esslöffel Öl hinzufügen.
  • Die Rindfleischscheiben in Stärke welzen und zusammen mit dem Knoblauch, Ingwer und Chili in den Wok geben. Für 2 Minuten unter rühren braten, dann den Limettensaft und die Soja-Sauce dazu geben. Den Inhalt aus dem Wok nehmen und zur Seite legen.
  • Restliches Olivenöl in den Wok geben, die Paprikastreifen dazugeben und für 2 Minuten braten, dann die Nudeln und das Rindfleischgemisch zufügen. Jetzt nur noch den Honig, Koriander und Frühlingszwiebeln unterrühren und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen