Dienstag, 11. Oktober 2016

Herbstlicher Orangen-Victoria-Sponge Cake (Glutenfrei & Low Carb)


Ein saftiger Kuchen, der die herbe Frische der Zitrusfrucht bündelt und dabei locker-fluffig auf der Zunge zergeht. 

Orange-Victoria-Sponge Cake


Für den Kuchen:
360 g Mandelmehl
35 g Molke-Protein-Pulver
2 TL Backpulver, glutenfrei
Preise Salz
120 g Butter, weich
150 g Süßstoff
3 große Eier, Raumtemperatur
1 TL Vanille-Extrakt
120 ml Mandel-Milch


Außerdem:
300 g Orangenmarmelade , erwärmt
250 ml Sahne
1 TL Stevia 
40 g Mandelsplitter

  • Ofen auf 160 Grad/140 Grad Umluft vorheizen. Eine 28cm runde Kuchenformen sehr gut einfetten. 
  • In einer mittelgroßen Schüssel das Mandelmehl, Molkeproteinpulver, Backpulver und das Salz vermengen.
  • In einer separaten Schüssel die Butter mit dem Süßstoff cremig rühren. Nacheinander die Eier unterrühren. Dann das Vanille-Extrakt.
  • Die Hälfte der Mandelmehlmischung zufügen, dann die Milch dazu gießen. Wenn alles verrührt ist, die restliche Mandelmehlmischung unterrühren. Den Teig in die vorbereiteten Kuchenformen füllen, mit einem Messer oder Spachtel die Oberfläche glätten.
  • Im Ofen für ca. 20-25 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen entfernen und vollständig abkühlen lassen (der Kuchen lässt sich auch gut einen Tag vorher zu zubereiten). 
  • Den Kuchen einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf ein Kuchenteller setzen und mit der erwärmten Marmelade bestreichen. Zweiten Boden darauf setzen, Sahne mit Süßstoff steif schlagen, in ein Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und rund herum am Rand vom Kuchen kleine Tupfer spritzen. Einige Mandelsplitter auf die Tupfer vorsichtig andrücken oder nach belieben dekorieren. 

          Recipe Idea by: The Australian Women's Weekly 

Kommentare:

  1. Woooow, ich hab nur ein Wort für das letzte Bildli:
    T R A U M H A F T ! ! !
    Sieht einfach Hammer aus, das Teilchen... :-) :-) :-)

    AntwortenLöschen