Freitag, 7. Oktober 2016

Kürbis-Wurstauflauf


Juckt es euch auch in den Fingern, wenn ihr all die vielen verschiedenen Kürbisse hübsch aufgetürmt am Gemüsestand seht? Ich kann nur schwer an ihnen vorbei gehen und hab mir auch gleich ein Butternusskürbis mitgenommen. Der birnenförmige Kürbis überzeugt mit viel zartem Fruchtfleisch, das eine buttrige Note und sanfte Süße mit sich bringt. Dadurch eignet er sich hervorragend für herzhafte Speisen. Also habe ich kurzerhand den Kürbis zusammen mit Bratwurstbrät und gerösteten Kürbiskernen als Auflauf zubereitet - Eine Gabel von diesem Auflauf und es erinnert euch mit einem Happs an an einen späten Sommertag im Herbst- an die vielen bunten Blätter, und die letzten Sonnenstrahlen. 

Kürbis-Wurstauflauf 

Portionen: 4
Vorbereitung: 20 Minuten
Kochen: 55-60 Minuten
Zutaten
4 EL Butter, plus extra zum Einfetten
1 kg Kürbis, geschält und gewürfelt
150 ml Weißwein 
2 TL rosa Pfefferkörner, grob zerkleinert
Worcestersoße,  nach Geschmack
150 g Creme fraiche
35 g Kürbiskerne 
450 g Bratwurst, Haut entfernt 
1 Schalotte, gehackt
2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
2 Freilandeier 
60 g Parmesan, gerieben
3 EL glatte Petersilie
Salz und Pfeffer nach Geschmack


  • Vom Butternusskürbis die Schale entfernen und in Stücke schneiden. 2 Esslöffel Butter in einem großen Topf erhitzen und die Kürbiswürfel mit etwas Salz darin 5 Minuten braten. Danach den Wein dazu gießen und zugedeckt für weiter 15 Minuten gar kochen. 
  • Eine Auflaufform ausbuttern. Den Backofen auf 180 Grad / 160 Umluft vorheizten.
  • Die Würste aus ihrer Haut Pellen, daraus kleine Fleischklöße formen und in einer Pfanne mit Butter von allen Seiten braten. In die Auflaufform übertragen. 
  • In der selben Pfanne, die Schalotte und die Frühlingszwiebeln kurz anschwitzen. Über die Fleischklöße verteilen. Die Kürbiskerne ohne Fett rösten und ebenfalls in der Form verteilen, sowie den fertig gekochten Kürbis mit dem Weinsud.
  • In einer Schüssel den Creme fraiche, Knoblauch, Eier, Petersilie glatt rühren. Mit Worcestersoße Salz und Pfeffer abschmecken und über die Auflaufform gießen. Im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten backen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen