Donnerstag, 6. Oktober 2016

Pizza mit Schinken, Camembert und Rucola (Glutenfrei & Low Carb)


Bisher hatte ich immer nur low carb Pizzen mit einem Gemüseboden ausprobiert (Brokkoli "Pizza), 
deshalb war ich super gespannt auf den Pizzateig von schlank mit verstand
Der Teig war wunderbar knusprig - ab sofort mein neuer Pizzateig. 
Für meine Pizza habe ich feinsten Schinken verwendet. Er wurde durch die Eigenhitze der Pizza leicht warm, wodurch sein Aroma noch verstärkt wurde. Auch ein paar saftige, süße Kirschtomaten und schmelzender Käse durften nicht fehlen.
Low Carb und glutenfrei – perfekt, ein absoluter Gaumenschmaus! 

Pizza mit Schinken, Camembert und Rucola

Zutaten für 1 Person
Für den Teig:
120 g Speisequark (20% Fett)
2 Eier
40 g geriebener Käse
15 g Leinsamen, geschrotet
10 g Haferkleieflocken (glutenfrei)

Für den Belag:
2 EL pürierte Tomaten
1 kleine Knoblauchzehe, zerdrückt
Salz, Pfeffer
1 TL Majoran
3 EL Parmesan, gehobelt
6 Kirschtomaten
40 g gekochten Schinken
50 g Camembert, in Scheiben geschnitten 
1 Handvoll Rucola


  • Speisequark, Eier, geriebenen Käse, Leinsamen und glutenfreie Haferflocken verrühren, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 180°C ca. 20 Min. backen.
  • Pürierte Tomaten mit Knoblauch, Majoran, Salz und Pfeffer verrühren. Die Tomatensauce auf den Teig streichen. Gehobelten Parmesan darüber streuen. Mit halbierten Kirschtomaten und Cmembertscheiben Belegen und für weitere 5 Min. backen.
  • Zum Schluss die Pizza mit Schinken und dem Rucola belegen, noch etwas Olivenöl über die Pizza träufeln und servieren. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen