Samstag, 29. Oktober 2016

Spider Cake, glutenfrei


Trick or treat! In der Nacht zum 1. November erwachen die Untoten zum Leben und verlangen nach…SÜSSEM! Aber auch unsere Knabber-Monster, gelüstet es nach süssem - dieser Spider Cake stillt in der düstersten Herbst-Nacht des Jahres Ihren Hunger. Happy Halloween!

Spider Cake, glutenfrei

Zutaten für 3 Böden (a.20cm Durchmesser)
60 ml Kokosöl
75 ml Ahornsirup
50 g Kokosblütenzucker
225 g Kürbispüree
4 Eier
115 g gemahlene Mandeln
30 g Kokosmehl
1/2 TL Backpulver
1 TL Zimt
1/2 TL gemahlene Muskatnuss
1/2 TL gemahlener Ingwer
1 Prise Salz


Für die Füllung
1 Becher Classic Coffee Icing von Betty Crocker
3 EL Aprikosenmarmelade, im Topf erwarmt
400 g weißen Rollfondant von Dr. Oetker 
1 Tafel Bitterschokolade 85% von Lindt
100 g vom schwarzen Rollfondant


Für die Deko
5 Spider


  • Backofen auf 175°C / 155°C Umluft vorheizen. Drei Backformen einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. 
  • Für den Boden Kokosmehl mit gemahlenen Mandeln, Backpulver, Zimt, Muskatnuss, Ingwer und Salz mischen. 
  • Kokosöl mit Ahornsirup, Kokosblütenzucker und Kürbispüree verrühren. Eier dazugeben und schaumig schlagen. Trockene 
  • Zutaten dazugeben und so lange rühren, bis gerade so ein Teig entsteht. In die Form verteilen und im heißen Ofen 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Die untere Schicht Boden auf eine Servierplatte legen, einen Tortenring um den ersten Boden legen. dann 2 EL. Classic Coffee Icing drauf verteilen und glatt streichen.
  • Den nächsten Boden auflegen und wie bei der ersten Schritt den Schritt wiederholen. Darauf den dritten Boden auflegen und mit Aprikosenmarmelade die Torte ringsherum dünn einsteichen. Die Torte für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Den weißen Rollfondant auf den Kuchen legen. Den Rand mit einer Palette andrücken. 100 g vom schwarzen Rollfondant zu einer langen Rolle formen, diese wie eine Kordel drehen und um den unteren Tortenrand legen. 
  • Bitterschokolade über ein Wasserbad schmelzen, diese in eine Papierspritztüte füllen und auf die Kuchenoberfläche ein Spinnennetz zeichnen, antrocknen lassen. Zum Schluss die Spinnen auf den Kuchen setzen.

Kommentare:

  1. Woooow, da werden die Gespentlis, die Untoten und die Schaurigen aber ihre reine Freude an Dir und Deinen süssen Verführungen haben, und euch garantiert verschonen :-)
    Die Torte sieht Hammer aus und besänftigt die bösen Herumirrenden bestimmt!
    Happy Halloween auch euch allen ♥ ♥ ♥
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boooohhooo, Danke das wünschen wir euch auch!!
      Happy Halloween aus Irland ♥

      Löschen