Montag, 7. November 2016

Gebratener Rosenkohl mit Speck


Wenn ihr Fan von Rosenkohl seid, dann müsst ihr dieses Rezept ausprobieren. Das Beste, was den Kohlköpfchen passieren kann: gebratener Speck. Schön herzhaft und zugleich eine leichte Süße durch das karamellisieren - Ein Gedicht!!
Eine total schnelle und einfache Art, Rosenkohl zuzubereiten

Gebratener Rosenkohl mit Speck 


Zutaten
500 g frischen Rosenkohl, geputzt und halbiert 
1/2 Schalotte, fein gewürfelt 
2 Streifen gekochter Speck, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
3 EL Olivenöl
1 TL Honig
Prise Muskat
Pfeffer


  • Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 
  • In einer großen Schüssel den Rosenkohl, Schalotte, Speck, Knoblauch, Olivenöl, Honig, Muskat und Pfeffer miteinander vermengen und auf das Backblech verteilen. 
  • Im vorgeheizten Ofen für 20 Minuten backen, danach den Rosenkohl kurz vermengen und für weitere 15 Minuten fertig backen.  

Kommentare:

  1. Mmmmh.. wieder mal Kohl! Diese grünen Bällchen habens mir auch sehr angetan :-) Das scheint ja sehr lecker zu sein, mit Honig...
    Ich weiss auch etwas leckeres mit Rosenkohl... ♥ Es gibt ein wenig Arbeit, ist aber wunderbar! Die einzelnen Blättchen abziehen und waschen. Mit Zwiebel, wenig Knobli und Olivenöl in Bratpfanne anbraten, nach 2-3 Minuten einen Schluck Weisswein dazu, Deckel drauf, etwas dünsten lassen. Am Schluss etwas Sahne dazu, vermengen und fertig! :-)
    Drücker, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Vorschlag, hört sich gut an!
      Ich kenn das als Rosenkohl-Salat mit warmer brauner Butter-Vinaigrette, zusammen mit Granatapfelkernen und knusprigen Speckstreifen.

      Schönes Wochenende euch!!
      Bea ♥

      Löschen