Sonntag, 20. November 2016

Himbeer-Kokoscreme Törtchen (glutenfrei)


Neulich sah ich auf MaLu's Blog viele tolle Torten-Rezepte. Die ich alle richtig klasse fand, allein diese Farben von den Torten. Ich konnte mich nicht entscheiden, also habe ich mir aus mehreren Torten mein persönliches Törtchen zusammen gestellt.


Himbeer-Kokoscreme Törtchen

Kokoscreme – Halbkugeln

Zutaten
90 ml Kokosmilch
1,5  Blätter Gelatine
30 g gesüßte Kokoscreme
1 El weißen Rum

  • Die Gelatine 5 Minuten in sehr kaltem Wasser einweichen. Ein Drittel der Kokosmilch wird erhitzt und darin wird die eingeweichte Gelatine aufgelöst. Diese Masse dann unter die restliche Kokosmilch mit dem Rum rühren und in kleine Mulden Silikonformen o. ä.  mit einem Durchmesser von ca. 4 cm füllen und mindestens 4-5 Stunden einfrieren!

Schokoladenbiskuit 18 cm ø

Zutaten
1 Ei Gr. L, getrennt
2 El. Wasser
40 g Zucker
1 1/2 EL Spaeisestarke 
30 g gemahlene Nüsse (Mandeln,Haselnüsse)
10 g dunkler Kakao
1 Teel. geschmolzene Butter


  • Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit ca. 18 cm Durchmesser am Boden mit Backpapier auslegen. Eiweiß Wasser und Zucker zu Eischnee aufschlagen. Die Eigelbe unterrühren, das Starke und den Kakao darübersieben und zusammen mit den Mandeln unterheben. Einen Esslöffel Teig mit der  geschmolzenen Butter verrühren und ebenfalls unter den Teig ziehen. Den Teig in der Form glattstreichen und ca. 8-10 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  • Aus dem Biskuit werden dann mit Dessertringe vier boden ausgestochen. Meine Ringe haben einen Durchmesser von 7.5 cm. Den Rand möglichst mit Tortenrandfolie* auskleiden (dann lassen sich die Törtchen später besser und schöner aus der Form nehmen). 

Himbeermousse

Zutaten
200 ml Sahne
40 ml Kokosmilch ungesüßt
20 g Zucker
1,5 Blätter Gelatine
120 g Himbeerpüree ohne Kerne (aus ca. 200-250 g Himbeeren)


  • Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen. Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. 120 g Himbeerpüree abwiegen. Sahne, Kokosmilch und Zucker fast steifschlagen. Gelatine in einem kleinen Topf auflösen und nach und nach mit dem Himbeerpüree vermengen. Ggf. etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig, nach und nach unter die Sahne heben. 
  • Die gefrorenen Kokoscreme-Halbkugeln in die Mitte des Biskuitboden legen. Die Himbeermousse vorsichtig darüber verteilen(aufpassen, dass keine Lücken entstehen)  und die Oberfläche glattstreichen. Jetzt die Törtchen bis zum Tag des Servierens in den Gefrierschrank stellen. 

Glasur 

Zutaten
60 g Glucosesirup*
60 g feiner Zucker
30 ml Wasser
60 g weiße Kuvertüre
45 g gesüßte Kondensmilch
2 Blätter Gelatine
rote Lebensmittelfarbe

  • Die Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen. Die weiße Kuvertüre fein hacken und in eine Schüssel geben. Glucosesirup, Zucker und Wasser aufkochen. In einem anderen Topf die Kondensmilch erhitzen, die eingeweichte Gelatine darin auflösen und die warme Flüssigkeit über die weiße Kuvertüre gießen. 1 Minute stehen lassen, dann umrühren und die Lebensmittelfarbe hinzufügen. Nach und nach die heiße Zuckerlösung mit einem Stabmixer unter die Masse rühren. 
  • Die gefrorenen Törtchen auf einen Rost stellen und zügig mit der Glasur überziehen. Kurz anziehen lassen und danach kaltstellen.

*Glukosesirup ganz einfach selbstgemacht

Ich hatte größte Mühe in den Supermärkten Glukosesirup zu finden, also habe ich mir mein Sirup selbst gemacht Tatataraaa.......Hier ist das Rezept!

Zutaten
100 g Zucker
100 ml Wasser
1/2 TL Zitronensäure

  • Gebt die Zutaten alle in einen Topf und erhitzt die Flüssigkeit, bis diese 115°C hat. Das dauert ca 20 Minuten. Die Temperatur misst man dabei am Besten mit einem Bratenthermometer. Achtet darauf, dass der Sensor nicht am Topfboden aufliegt, da sonst die Temperatur verfälscht wird. Wenn ihr das so macht erhaltet ihr eine sehr zähflüssige Masse die wahnsinnig klebt.

Kommentare:

  1. Gaaaaanz viele solcher himmlischer Törtchen und noch viele andere Köstlichkeiten wünsche ich Dir von ♥♥♥♥♥en zum morgigen Tag!!!! Alles Liebe, meine geschätzte, gute Küchenzauberin!
    Schön, dass es Dich gibt! :-)
    ♪ ♫ Ganz einen herrlichen Tag morgen und all the Best for you, my Dear!! ♫ ♪
    Deine Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine Liebe! Ich schick Dir schon einmal ein Dickes Dankeschön voraus und freu mich das Du immer so lieb an mich denkst :))
      Melde mich morgen per Mail nochmal bei Dir, bis dahin.... ♥♥ Bussy

      Löschen