Freitag, 17. März 2017

St. Patrick's Day Dinner - Geschmorte Lammhaxen


Um ein irisches Dinner zu veranstalten, braucht es nicht viel. Generell glänzt die irische Küche eher durch ihre Einfachheit. Eintöpfe, Schmorbraten und Aufläufe spielen dabei eine große Rolle. 
Im Grunde genommen ist dieses Rezept (unten) bloß lange und sanft geschmortes Fleisch. Doch mit etwas Liebe und Sorgfalt wird aus dem einfachen Eintopf ein Schlemmermahl.

Geschmorte Lammhaxen


Für 8 Personen
4 bis 8 Lammhaxen
Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 bis 3 EL Erdnussöl
4 Zwiebeln, in Ringe geschnitten
12 Knoblauchzehen
4 Karotten, in 4 mm dicken Scheiben
1 Lauch, geringelt
1/2 weiße Rübe, gewürfelt
wenig Speisestärke
8 bis 10 Sardellenfilets
1 EL Tomatenpüree
8 dl Rotwein, kräftig
4 Tomaten, grob gewürfelt
etwas Lorbeer, Thymian und Petersilie
Salz
1 Karotte und 1 Tranche Sellerie, in 2 mm dicken Würfeln
20 g Butter

  • Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Das Fleisch kräftig würzen. Das Öl in einer Kasserolle erhitzen und das Fleisch darin anbräunen. Herausheben und reservieren. Bis auf 2 Esslöffel alles Fett aus der Kasserolle abgießen.
  • Die Zwiebeln im heissen Fett zusammenfallen lassen. Die Knoblauchzehen leicht anquetschen und mit dem anderen Gemüse zugeben. Alles unter Wenden anziehen. Wenig Mehl darübersieben und alles wieder wenden. Sardellenfilets mit einer Gabel zermantschen und mit dem Tomatenpüree zugeben, erwärmen. Erst dann mit dem Wein ablöschen. Alles zum Köcheln bringen.
  • Die Tomatenstücke und die Kräuter zugeben. Die Lammhaxen einlegen. So viel Wasser zugeben, bis das Fleisch von Flüssigkeit knapp bedeckt ist. Den Deckel auflegen und alles in den Backofen schieben. Die Temperatur auf 160 Grad senken. 3 1/2 Stunden im Backofen belassen. Ab und zu den Flüssigkeitsstand in der Kasserolle kontrollieren. Allenfalls etwas Wasser nachgießen.
  • Die Kräuter herausfischen, mit Salz kräftig abschmecken und das Gericht heiß auftragen. Wenn die Sauce noch etwas zu dünn geraten sein sollte, das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Die Sauce rasch auf die richtige Konsistenz einköcheln.
  • Die fein geschnittenen Würfelchen von Karotte und Sellerie in der Butter sanft anziehen und knapp bissfest garen.
  • Die Haxen mit Nudeln auftragen und im letzten Moment mit den Gemüsewürfelchen bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen