Sonntag, 9. April 2017

„Brotloser“ Burger mit Kräuterremoulade


Diese Burger-Light-Version kann ohne schlechtes Gewissen geschlemmt werden! Mir nur 4 g Kohlenhydrate ein superleckeres und gesundes Low Carb-Gericht das gleichzeitig auch noch glutenfrei ist. 

„Brotloser“ Burger mit Kräuterremoulade 

Zutaten für 4 Personen
700 g grob gewolftes Beefhack (am besten frisch vom Metzger durchdrehen lassen und die gröbste Einstellung verlangen)
Salz
Pfeffer
2 TL gehackte Rosmarinnadeln
2 TL gehackte Thymianblättchen
3 EL Öl
4 EL Salatmayonnaise
4 EL saure Sahne (10 % Fett)
2 EL gehackte Petersilie
2 Tomaten
4 Gewürzgurken
1 Zwiebel
50 g Rucola
4 große Blätter Eisbergsalat
4 Scheiben Cheddar


  • Hack mit 2 TL Salz, 1 TL Pfeffer, Kräutern und 1 EL Öl verkneten. In vier gleich große Portionen teilen. Zu handtellergroßen, flachen Buletten formen. Für die Remoulade Mayonnaise, saure Sahne und Petersilie verrühren. Mit wenig Salz und kräftig mit Pfeffer abschmecken.
  • Tomaten waschen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Gurken abtropfen lassen, ebenfalls in Scheiben schneiden. Zwiebel in sehr feine Ringe schneiden. Rucola waschen und verlesen. Eisbergsalatblätter vorsichtig ablösen. 4 Teller mit Rucola auslegen, Salatblätter wie eine Schale daraufgeben.
  • Buletten im restlichen Öl unter Wenden 10 bis 15 Minuten braun und knusprig braten. Zum Schluss je 1 Scheibe Cheddar darauflegen und anschmelzen lassen. Remoulade auf die 4 Salatblätter verteilen, Buletten obenauf. Mit Tomate, Gurke und Zwiebelringen belegen. 

          Nährwerte pro Person: 550 Kcal
          39g F, 43g EW, 4g KH

         Quelle: Fit For Fun

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen