Samstag, 29. April 2017

Mini-Donuts mit Baileys-Glasur (GF & Low Carb)


Baileys, der Rahmlikör mit Whiskey, gibt diesen Mini-Donuts ihren besonderen Geschmack. Damit auch die Diät-Fans unter Euch auf Ihre Kosten kommen, habe ich einmal versucht, Lowcarb Donuts zu kreieren, die trotzdem lecker und zufriedenstellend sind. 

Mini-Donuts mit Baileys-Glasur 

Zutaten für 25-30 Mini-Donuts
60 g blanchiertes Mandelmehl
3 Eier, getrennt
Prise Salz
1 TL Backpulver
1 TL Vanille-Extrakt
2 EL Kakaopulver 
50 g  Birkenzucker
60 g Kokosöl

  • Den Ofen vorheizen auf etwa 180°C. Die Mini-Donutförmchen ausfetten – ich habe welche aus Silikon.  
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. 
  • In einer separaten Schüssel, das Eigelb, Birkenzucker und Öl mit dem Mixer verrühren. Mandelmehl, Backpulver, Kakaopulver und Vanille-Extrakt dazu fügen und verrühren. Nun den Eischnee vorsichtig unterheben. 
  • Den Teig in die Donutförmchen füllen - ich gebe dazu die Füllung in einen Plastikbeutel. Diese dann für 15 Minuten in den Ofen geben. Ein paar Minuten abkühlen lassen und dann aus der Formen losen. Vollständig abkühlen lassen. 

Zutaten für die Baileys-Glasur
40 g Zarbitterschokolade 70%
125 g Birkenpuderzucker
1 Prise Fleur de sel
30 ml Baileys (Rahmlikör mit Whiskey)
20 ml Wasser

  • Schokolade fein hacken. Mit Puderzucker und Fleur de sel in einer Schüssel mischen. 
  • Baileys und Wasser in einer kleinen Pfanne aufkochen. Über die Puderzucker-Schokolade-Salz-Mischung giessen, ca. 2 Minuten stehen lassen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Glatt rühren. Die Glasur muss zäh sein, aber trotzdem noch fliessen. Dann die Baileys-Glasur in einen Spritzbeutel füllen und in die Mitte von den Mini-Donuts in die Mulden spritzen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen