Samstag, 1. Juli 2017

Rustikale Blaubeer-Galette (GF)


Hier in Irland fühlt es sich an, als würde der Sommer zu Ende sein, jetzt ist die Zeit, das Beste daraus zu machen - Zeit für Blaubeersommer. Auf dem Wochenmarkt waren meine Augen mal wieder größer als der Mund und bei dem wunderschönen Anblick auf den Tischen der Marktverkäufer musste ich einfach zugreifen. Ich habe mich spontan entschieden, aus den süßen Früchten ein perfekten Sommerkuchen zu zaubern.


Hier kommt die Galette herein - Zusammen mit den frischen Blaubeeren ist die Füllung eine einfache Kombination aus Honig, Zitronenschale und Maisstärke. Der Free-Form-Teig kommt super schnell zusammen und wird auf einem Backblech gebacken. Es sieht sehr rustikal aus. Die Kanten des Teigs sind ein wenig über den Heidelbeeren gefaltet, um eine knusprige Kruste zu schaffen. Es könnte nicht einfacher zu machen sein, und es sieht atemberaubend aus.


Wir haben die Galette noch etwas warm vernascht, mit ein wenig geschlagener Sahne, aber auch Vanille-Eis passt toll zu der Galette.

Rustikale Blaubeer Galette

Zutaten
Für den Galette-Teig:
50 g gem. Mandeln
90 g Buchweizenmehl
1 EL Kokosblütenzucker
70 g natives Kokosöl
1 -2 EL Eiswasser
eine Prise Salz


Für die Blaubeer-Füllung
500 g frische Blaubeeren
1 EL Honig
1 TL Maisstärke
1Eigelb + 1EL Milch
Abrieb von 1 Bio Zitrone

  • Die Mandeln, Buchweizenmehl, Kokosöl, Kokosblütenzucker und Salz vermengen. Einen Esslöffel Eiswasser nach dem anderen dazugeben. Der Teig sollte saftig, aber trotzdem krümelig sein, deswegen Esslöffel für Esslöffel dazugeben bis er die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Den Teig einmal kurz durchkneten und für eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig am besten zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie oder Backpapier mit dem Nudelholz rund ausrollen. Den Teigkreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  • Nun die Blaubeeren in einer Schüssel mit 1 Essloffel Honig, Zitronenzesten und Speisestärke verrühren und auf dem Teig verteilen, dabei einen 5 cm breiten Rand lassen. Den Rand nun rundherum über die Beeren einklappen. 
  • Eigelb und Milch verquirlen und den Rand vorsichtig damit einpinseln. Die Galette im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 25 Minuten backen. 
  • Die Galette noch warm mit Vanille-Eis oder geschlagener Sahne servieren.


Kommentare:

  1. Sooooo schön!! Mir läuft das Wässerchen im Munde......!!!
    Mein Müesli am Morgen enthält zur Zeit IMMER Heidelbeerchen, die blauen Kugeldinger sind einfach speziell gut!
    ♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich stimme dir voll und ganz zu. Blaubeeren sind auch meine absoluten Favoriten!
      Nice Weekend my dear ♥

      Löschen