Freitag, 1. September 2017

Wiederholungstäter - Rathlin Island Teil II


Wie bereits im Titel gesagt sind wir Wiederholungstäter. Seit unserem letzten Besuch
(Teil I : Mystische Stille auf Rathlin Island) vor gut einer Woche, wollten wir noch einmal dorthin zurück kehren. 


Rathlin Island mit dem irisch-gälischen Namen Reachlainn liegt zehn Kilometer vom nordirischen Festland entfernt. Wer die Fähre von Ballycastle nach Rathlin Island nimmt, hat Wind, Himmel und Natur gebucht.
Die sagenhaft naturbelassene Wanderwege führen kreuz und quer über die Insel mit den wundersamsten licht- und wolkenumspielten Aussichten.


An diesem sonnigen Morgen starteten wir wieder möglichst früh, denn wir wollten um 10 Uhr in Ballycastle sein. Der Grund, weshalb wir so früh starteten, war, dass wir in Ballycastle die Fähre nach Rathlin Island nehmen. Für mich gibt es zwei Gründe, um nach Rathlin Island nochmal zurück zu kommen: Die Suche nach Einsamkeit und ein Besuch des Seabird Centre. Das Seabird Centre auf Rathlin Island ist ein Ort, wo man die Vögel und noch viele andere Arten beobachten kann.


Das Seabird Centre befindet sich rund 7 Kilometer von Church Bay entfernt, wo die Fähre anlegt. Es gibt zwei Möglichkeiten, vom Hafen dahin zu kommen: Entweder man geht zu Fuss (ein sehr steiler auf und ab Fussweg!), oder man bezahlt ein Ticket £15 für den privat betriebenen Bus, der regelmäßig hin- und her fährt. Bei unserem letzten Besuch wollten wir die 7 Kilometer zum Seabird Centre laufen, leider habe ich bei halber Strecke schlapp gemacht. Also haben wir uns entschlossen, diesmal den Bus zu nehmen.


Die Busfahrt war ziemlich abenteuerlich, wir fuhren viele Kurven teils recht steil entlang der Hügel. Als wir beim Seabird Centre ankamen, waren wir begeistert von der Aussicht: Ein Leuchtturm steht ganz oben auf einem steilen Felsen. Es geht ein steile Treppe mit 90 Stufen hinunter zur Aussichtsplattform.


Von dieser Plattform aus sieht man in den Sommermonaten direkt auf die Felsen mit den tausenden nistenden Vögeln. Der Eintritt ins Seabird Centre beträgt für Erwachsene £5 und £2,50 für Kinder.


Nach zwei Stunden und einem Picknick fuhren wir zurück an den Hafen von Church Bay. Von da aus wanderten wir in Richtung Süden zum zweiten Leuchtturm, dort begegneten wir Dutzende Robben, die sich auf Sandbänken sonnen, hoppelnden Hasen, Kiebitz und Schnepfe und wilden Orchideen, sogar Delfine die sich Schiffe nähern, um auf den Wellen zu reiten – aber kaum einem Menschen.


Zeit für eine Pause in „McCuaigs Bar“ – abendlicher Treffpunkt für Einheimische und Touristen.


 Es war heiß an diesem letzten Tag im August auf Rathlin, die unbedeckten Hautpartien haben Farbe abbekommen – das haben wir so nicht erwartet. Unsere Backpacks waren vollgepackt mit dicken Pullovern und Regensachen, nur die Sonnencreme hatten wir nicht.

Und damit war unsere Zeit auf Rathlin vorbei. „Bye bye, Puffins“


bis zum nächsten Mal Rathlin!


Kommentare:

  1. Na, das ist ja mal was! Jetzt habt ihr das Inselchen nochmals geniessen können, wie schön! Und so schönes Wetter, das euch sogar einige "Hautfärbungen" verabreichte :D Bei uns regnet es in Strömen seit 2 Tagen und der Sommer hat sich verabschiedet! Da schaue ich doch gerne diese heiterhellen und vergnügten Rathlin-Fotos an!!!

    Nun, mein Mann und ich haben ab heute auch 2 Wochen Ferien :-) Wir werden am Montag unsere Harley besteigen und Richtung Südtirol tuckern, mit Ziel Dolomiten! Ich freue mich, wir haben endlich auch *Sommerferien*!!
    Bis denne, meine Liebe, ich werde wahrscheinlich bald auch solch schöne Erinnerungsbilder im Gepäck haben, werde Dir sicherlich auch einige davon kredenzen!

    Lass Dich drücken, machet juut und bis ganz bald wieder!
    Viele Grüsse, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie toll!!! Wir wünschen Euch natürlich mega viel Spaß, Bombenwetter, nicht zu kalt und nicht zu heiß, keine Schlaglöcher und immer den Blick weit nach vorne!

      Genießt Eure wohlverdiente Erholungszeit, mit ganz vielen Eindrücken und tollen Fotos.

      Bis bald, Deine Bea ♥

      Löschen