Sonntag, 14. Juni 2015

Küchengeheimnis - Einfach, schnell und gefährlich Lecker - Mexikanische gewürzte Maiskolben mit Knoblauch-Kräuterbutter


Der Sommer ist angekommen, die Temperaturen steigen plötzlich fast überall. 
Da der Duft von Essen auf dem Grill überall in der Luft liegt ("mein Lieblings-Sommer "Aroma"), genießen auch wir heute gerillte Maiskolben....Yes!! 
Dies ist ein einfaches Rezept, das ein Lächeln auf jedermanns Gesicht legt, ganz gleich wie jung oder alt. 
Die Mexikanische Gewürzmischung kann sehr Scharf sein, natürlich wenn Kinder oder Erwachsene nicht scharf essen können, 
dann serviert den Mais ganz einfach mit Butter und Parmesankäse. 
Der nussige Geschmack des Mais kann zusammen mit gerilltem Fleisch und einem frischen Salat serviert werden.  

Ich wünsche euch ganz viele warme sonnige Tage, ein leckeres Grillessen auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten. 
Eure Bea

Mexikanische - gewürzte Maiskolben mit Knoblauch-Kräuterbutter

Macht: 8
Vorbereitungszeit: 10 Minuten

2 EL Mexikanische Gewürzmischung (aus einer 50 g Tube) 
2 EL Olivenöl
1 TL Meersalz (falls ihr geräuchertes Meersalz habt, wäre das optimal)
8 Maiskolben, vorgekocht 

Für die Knoblauch-Kräuterbutter
1 x 125 g Packung gesalzene Butter, weich
1 EL fein gehackte glatte - Blattpetersilie
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Pfeffer

  • Den Grill anheizen. 
  • Mach die Kräuterbutter;die Butter mit der Petersilie, Knoblauch und Pfeffer mischen, dann die Butter in Frischhaltefolie zur einer Wurst rollen in den du die Folie an den Enden zusammen drehst.  Im Kühlschrank für mindestens 1 Stunde lang kalt stellen (oder im Gefrierschrank für 20 Minuten).
  • Für die Maiskolben; die Gewürzmischung mit Öl und Meersalz vermischen. Bürste mit der Paste den ganzen Mais ein auch in die Rillen.
  • Auf dem Grill (oder einen vorgeheizten Grillpfanne) für 12-15 Minuten grillen, ab und zu drehen. Den Mais auf ein Teller übertragen, die Butter in Scheiben schneiden und über den heißen Mais geben. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen