Freitag, 28. August 2015

Summer-Blues Dessert - Beerengrütze mit Mango-Joghurt-Schaum

Der Sommer ist fast vorbei und für einige von uns sind die Kinder zurück in der Schule, bei uns geht es nächsten Dienstag los.

Also, gibt es keinen besseren Weg, und keine bessere Gelegenheit, als das Ende mit einem Summer-Blues Dessert zu beenden. Das Beerengrütze mit Mango-Joghurt-Schaum ist leicht, erfrischend, fruchtig in einem hohen Wein-Glas serviert und mit einem Basilikumblatt garniert, (traurig, dass ich kein essbares Kleeblatt zu Verfügung hatte).


Beerengrütze mit Mango-Joghurt-Schaum


Rezept für 4 bis 6 Personen

Zutaten: 
3 Blatt weiße Gelatine
1 große reife Mango (ca. 400 g)
25 g Puderzucker
250 g Naturjoghurt

Beerengrütze:
500 g gemischte Beeren ( z.B. Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren, rote Johannisbeeren, Blaubeeren)
40 g Zucker
150 ml Orangensaft
100 ml schwarzen Johannisbeersaft
1 EL Honig
1 Msp. Zimtpulver
abgeriebene Schale von 0,5 Orange ( unbehandelt)
abgeriebene Schale von 0,5 Zitrone (unbehandelt)

  • Für den Mango-Joghurt-Schaum die Gelatine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
  • Inzwischen die Mango mit einem Sparschäler schälen. Das Fruchtfleisch flach vom Stein abschneiden, in kleine Würfel schneiden, fein pürieren und durch ein sehr feines Sieb streichen (das Püree darf keine Fruchtstückchen oder fasern mehr enthalten). 200 g von diesem Mangomark mit dem Puderzucker leicht erwärmen, die gut ausgedrückte Gelatine unter Rühren in dem warmen Mangomark auflösen und alles glatt rühren.
  • Den Naturjoghurt nach und nach unterrühren und die Crème noch einmal durch ein sehr feines Sieb streichen. Die Crème in ein Spritzbeutel füllen, verschließen und zwei ca. 3 Stunden kühl stellen.


Beerengrütze:

  • Die Beeren putzen, ganz kurz waschen und gut trockentupfen. 
  • Den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter Rühren hellbraun karamellisieren lassen. Orangensaft, schwarzen Johannisbeersaft und Honig unter Rühren zugeben und kurz aufkochen lassen.
  • Zimtpulver, Orangen- und Zitronenschale zugeben und alles bei mittlerer Hitze unter Rühren sirupartig einkochen. Die Beeren zufügen, die Grütze einmal vorsichtig mischen und dann abkühlen lassen.
  • Die Beerengrütze in Gläsern anrichten und den Mango-Joghurt-Schaum mit einer Tulpentülle dekorativ darauf spritzen.

Kommentare:

  1. Genau! So ist es richtig, es gibt IMMER einen Grund zu feiern, gell? :-)
    Ich wünsche Deinen (oho, flotten!!) Jungs einen guten Start ins Neue, gebt Gas Boys, das wird toll! ♥ ToiToiToi und ganz liebe und daumendrückende Grüsse aus der Schweiz!
    Eure Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ganz lieb von Dir, dass leite ich gerne so weiter 😊
    Vielen Dank und noch ein schönen Sonntagabend 💕

    AntwortenLöschen