Donnerstag, 17. Dezember 2015

A very Merry Irish Christmas

Nichts ist gemütlicher als bei Kerzenlicht und Kugelglanz gemeinsam zu feiern. 
Weihnachten in Irland ist fröhlich und wird ein bisschen anders gefeiert als in Deutschland: Der Weihnachtsmann kommt über Nacht, die Bescherung findet am Weihnachtsmogren statt, und am Weihnachtstag isst man Truthahn. 
Irland verwandelt sich in dieser Zeit in ein grosses vorweihnachtliches Weihnachtsparadies, geniesse mit mir: «A very Merry Irish Christmas»!

WILLKOMMEN IM WEIHNACHTSWUNDERLAND
Weihnachten hat vor allem mit Sehnsucht zu tun, eben ein Wunderland, das hauptsächlich in der Fantasie existiert. Und wie bei allen schönen Dingen im Leben versucht man, Augenblicke davon zu erhaschen.

FRÖHLICH STATT BESINNLICH
Das Schönste an Weihnachten ist, dass es ein wirklich fröhliches Fest ist, eher eine riesengrosse Party anstelle des besinnlichen Feierns wie ursprünglich in Deutschland. Man geht aus, man tanzt – und trinkt.
Da die Bescherung am Morgen stattfindet und das grosse Weihnachtsessen am Tag, ist der Heiligabend nicht besonders heilig, und die Weihnachtslieder liebt man dann auch besonders in Pop- oder Jazzversion.

CHRISTMAS PUDDING
Der Weihnachtspudding ist das traditionelle Dessert am Weihnachtstag und wird lange im Voraus gemacht.
Gemischt aus tausend Zutaten mit vielen Dörrfrüchten und Nüssen, wird er langsam mit Alkohol wie Brandy oder Whisky getränkt. Weihnachtspudding wurde früher unter dem Bett oder im Schrank gelagert und immer wieder neu getränkt. Man kocht sie langsam im Wasserbad. Im Pudding sind kleine Symbole versteckt, die dann dem jeweiligen, der sie im Kuchen gesteckt hat, Glück, Geld oder Liebe bringen soll.


SO KAM DER WEIHNACHTSBAUM NACH IRLAND/ENGLAND
Wer denkt, der Baum gehöre schon immer ins englische Wohnzimmer, täuscht sich.
Denn er zog erst mit Königin Viktorias deutschem Ehemann Prince Albert so richtig ein. Er war es auch,
der Weihnachten in England eine wichtigere Bedeutung gab und es zum Familienfest machte.


LICHTERGLANZ AN DEN HIGH STREETS
Die Weihnachtsbeleuchtung spielt in Irland eine wichtige Rolle.
Oft wird das Weihnachtslied «On the first day of Christmas my true love send to me…» inszeniert.
Ein Lied, an dem jeden Tag bis zum 12. Tag neue Geschenke addiert werden.


MINCE PIES
Die kleinen, gefüllten Küchlein sind in Irland/England etwa so wichtig wie in Deutschland die Mailänder und Zimtsterne. Am besten schmecken sie warm mit Rahm oder Brandybutter.


ANSTOSSEN MIT SANTA
Etwas, das in Irland zur Weihnachtszeit gehört, sind die lustigen roten Santa-Claus-Kappen,
die man sich vor allem für den abendlichen Umtrunk im Pub aufsetzt. Dieses gemeinsame Trinken im Pub ist in Irland/England das, was in Deutschland als Weihnachtsessen mit der Firma ist. Und so sieht es denn allabendlich aus: Geschäftsleute stehen in den Pubs mit einem Pint und viel feuchtfröhlicher Stimmung.



DER TRADITIONELLE TRUTHAHN ALS WEIHNACHTSESSEN
Der Truthahn ist in Irland/England das Weihnachtsessen schlechthin. Man bereitet ihn
am frühen Morgen zu und geniesst ihn zum späten Lunch – der sich Christmasdinner nennt.



So Ihr Lieben, dies ist mein letzter Blog-Eintrag in diesem Jahr, damit es im nächsten Jahr wieder mit frischen Kräften weitergehen kann. 
So bleibt mir nur ohne viele Worte:  Euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein glückliches Neues Jahr in Gesundheit und Frieden zu wünschen! 
Geniesst alle ein wunderbares Essen und last einfach mal drei Tagelang die Seele baumeln.

Happy Christmas, Eure Bea

Kommentare:

  1. Oh, liebe Bea, ich gebe Dir von Herzen all`die guten Wünsche zurück!
    Mögen Dir und den Deinen tausend selige Weihnachtsglücksmomente und frohe Lichterglanzstunden beschert sein, so dass ihr in euren Reihen friedlich und glücklich feiern könnt.

    Wie auch mit diesem schönen Weihnachtsbeitrag machst Du das ganze Jahr mit Deinen fantasievollen und herzerwärmenden Küchen-Koch- und Lebensposts so viel Freude! Ich danke Dir dafür und freue mich riesig, auch im neuen Jahr immer mal wieder bei Dir rein zu schauen, und dabei viel Spass und Vergnügen zu erleben!

    Bist und bleibst mir nah, ich wünsche Dir das Beste und eine helle, herrliche Festzeit!
    Ganz liebe Grüsse, Deine Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bea
    ich wünsche dir und deiner Familie frohe und stressfreie Feiertage sowie einen guten Start ins neue Jahr. Glg uschi

    AntwortenLöschen