Samstag, 23. Januar 2016

Glutenfreie Apfelrolle vom Blech mit Selbstgemachte Vanillesauce


Glutenfreie Apfelrolle vom Blech mit Selbstgemachte Vanillesauce

Zutaten:
4 Eier (Gr. M)
2 EL Zucker
200 ml Milch
100 g Mehl (glutenfrei)
1/2 TL Backpulver (glutenfrei)
2 EL Mineralwasser
etwas Öl für das Backblech
400 g Äpfel
Zitronensaft
2 EL Zucker (nach Geschmack mit etwas Zimt vermengen)
Puderzucker


  • Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und im Ofen vorheizen.
  • Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen und auf einem Gurkenhobel in hauchdünne Scheiben hobeln. Mit dem Zitronensaft vermengen und beiseite stellen.
  • Für den Teig die Eier mit dem Zucker in ca. 5 Minuten dick-schaumig aufschlagen. Dann langsam (unter weiterschlagen) die Milch eingießen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und im Wechsel mit dem Mineralwasser Esslöffelweise unterrühren.
  • Das vorgeheizte Backblech aus dem Ofen holen und das Backpapier mit etwas Öl einpinseln. Den Teig sofort darauf gießen.Dann die Apfelscheiben gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Das Blech in den Ofen schieben und ca. 15 Minuten backen.
  • Herausholen und den Pfannkuchen mit dem Backpapier auf ein Geschirrtuch ziehen. Den (Zimt-) Zucker darauf verteilen. Mit Hilfe des Backpapiers den Pfannkuchen aufrollen. Die Rolle in dicke Scheiben schneiden, mit Puderzucker bestäuben und servieren.


Vanillesauce

Zutaten:
250ml Milch
200ml Sahne
1 Prise Salz
2 Stk. Mark von Vanilleschoten oder 1 TL gemahlene Vanille
50g-80g Zucker, je nach Geschmack
5 Eigelbe

  • Milch mit Sahne, Zucker, Salz und Vanille aufkochen. Wenn die Milch kocht, sofort den Topf vom Feuer nehmen, die Milch 2 Min. stehen lassen, die Eigelbe einrühren und solange rühren, bis eine sämige Vanillesoße entstanden ist.
  • Vanillesoße warm oder kalt servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen