Sonntag, 17. April 2016

Erdbeer-Rhabarber Pie (GF)


Erdbeere trifft Rhabarber und wird in einen knusperigen Mürbeteig gehüllt. Diese Pie ist fruchtig, saftig und duftet ganz verführerisch nach Frühsommer. Da Rhabarber sehr viel Saft abgibt, unbedingt einen hohen Teigrand formen, sonst blubbert es über :)

Erdbeer-Rhabarber Pie 

Zutaten:
Mürbteig:
100 g glutenfreies Mehl
50 g Butter
45 g Zucker
1/2 TL Vanille.Extrakt
1 Pr. Salz
1 Freiland Ei
Msp. Backpulver

Füllung:
300 g Rhabarber
200 g Erdbeeren
45 g Stärke
60 g Zucker, nach Geschmack auch mehr

Streuseln:
35 g glutenfreies Mehl
1/4 TL Xanthangummi
35 g brauner Zucker
50 g glutenfreie Haferflocken
60 g ungesalzene Butter, geschmolzen, abgekühlt 

  • Für den Mürbeteig das Mehl, Zucker, Vanille und Salz auf eine Arbeitsfläche geben. Die Butter in Stücke schneiden und mit den Fingern in das Mehlgemisch reiben, bis sich eine feinkrümelige Masse ergibt. Dann das Ei zufügen und mit den Händen nur solange kneten, bis der Teig gerade so zusammen kommt. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln, für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 
  • In der Zwischenzeit die Streuselzutaten mischen und zu Streuseln verkneten, beiseite stellen. 
  • Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Eine Springform (23cm) fetten und bemehlen.
  • Den Mürbeteig zwischen zwei Schichten Frischhaltefolie ausrollen und damit die Form auslegen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten vorbacken.
  • Den Rhabarber putzen, schälen und in 1cm lange Stücke schneiden. Erdbeeren putzen. Alles zusammen mit mit dem Zucker und 2 Esslöffel Wasser in einem Topf weich kochen. Speisestärke in einer Tasse mit etwas Wasser glatt rühren und zu dem Rhabarber/Erdbeeren gießen, kurz aufkochen bis es verdickt. Den vorgebackenen Boden auf einem Kuchengitter 5 Minuten auskühlen lassen. 
  • Die Füllung auf dem Boden verteilen. Zuletzt die Streusel auf dem Kuchen verteilen. Die Erdbeer-Rhabarber Pie für weitere 20 -30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen