Samstag, 20. August 2016

Trio Cracker mit Sesam, Sonnenblumenkernen und Leinsamen


Zuerst war ich ziemlich skeptisch, als ich das Rezept in meinem Buch "women's weekly" las. Ob aus der krümeligen Kernmischung auch wirklich ein leckerer kompakter Cracker werden kann? Und tatsächlich, ich war und bin mehr als überrascht, denn diese selbst gemachten Crackers schmecken noch besser als gedacht. Aus nur wenigen Zutaten könnt Ihr viele verschiedene Geschmacksrichtungen kreieren, wie Fenchel, Mohn,
Rosmarin oder auch mit Parmesan. Ein wirklich tolles und einfaches glutenfreies und Low Carb Rezept als eine kleine Knabberei für Zwischendurch mit einem Dipp oder vielleicht so wie bei uns, zu einem Salat mit Honig überbackenen Fetakäse. 

Trio Cracker

Vorbereitung + Backen Zeit 45 Minuten (+ Kühlen)
Macht 12

Zutaten
180 g gemahlene Mandeln
1 Ei
30 g gehackte kalte Butter
1/2 Teelöffel Salz
1 TL Leinsamen
1 TL Sonnenblumenkerne 
1 TL Sesam


  • Backofen auf 180°C / 160°C Umluft vorheizten. 
  • Alle Zutaten auf einer Arbeitsflasche mit den Händen zu einem Teig kneten. 
  • Den Teig zwischen zwei Bogen Backpapier in einen 25cm x 40cm Rechteck ausrollen und im Kühlschrank 30 Minuten kalt stellen.
  • Das obere Blatt Backpapier entfernen. Den Teig mit dem Papier auf ein Backblech ziehen. Für ca. 20 Minuten knusprig backen. 
  • Auf ein großes Schneidebrett für 5 Minuten abkühlen lassen, dann in 12 Stücke Stücke schneiden. In einer gut verschlossenen Dose sind die Crackers 2–3 Wochen haltbar.
          Ernährungszahl pro Cracker
          11g Gesamtfettgehalt
          50 lkj (120 cal)
          0,6 g Kohlenhydrate
          4g Protein
          l.3g Faser

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen