Samstag, 24. September 2016

Die Käsekuchen Leidenschaft - Käsekuchen mit Mohn und Pflaumen (Glutenfrei & Low Carb)


Was schmeckt besser? Cheesecake oder Käsekuchen? Jeder will ihn erfunden haben, jeder behauptet zu wissen, wie man ihn richtig macht. Aber was macht ihn bloß so begehrenswert? Egal, Cheesecake ist mehr als irgendein Stück Kuchen - Cheesecake ist ein Lebensgefühl, für mich "Ein Stück vom Glück". Er darf nur nicht zu dunkel werden, und natürlich saftig muss er bleiben.

Käsekuchen mit Mohn und Pflaumen

Vorbereitung: 20 Minuten
Backzeit: ca. 70 Minuten
Zutaten für eine 23cm Springform

Für den Käsekuchenboden
100 g Mandeln gemahlen
50 g Haselnüsse gemahlen
20 g Butter
20 g Erythrit
1 Ei

Für den Käsekuchen
600 g Frischkäse Doppelrahmstufe
150 g frische Pflaumen oder Zwetschgen (im Originalrezept sind es Himbeeren)
120 g Schlagahne
80 g Mohn gemahlen
50 g Weiße Schokolade
20 g Erythrit (im Originalrezept sind es 50g) 
1 EL Guarkernmehl
1 Vanilleschote
1 TL Vanille-Extrakt 

Für die Crumble
60 g weiche Butter
80 g gemahlene Mandeln
5 g Erythrit
1 TL Zimt


  • Die Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Alle Zutaten für die Cramble's mit den Händen gut vermengen. Alles beiseite stellen. 
  • Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Das Ei mit dem Erythrit und der Butter in einer Schüssel mit einem Handmixer schön cremig rühren. Die Gemahlene Mandeln zusammen mit den Haselnüsse unter die Creme mischen und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Eine runde Springform mit Backpapier auslegen, den Käsekuchen-Teig hineinfüllen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Den Teig nun für 10 Minuten im Ofen aufbacken und anschließend wieder herausnehmen.
  • Die Schlagsahne in einen kleinen Topf geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Mohn hinzugeben und kurz aufkochen. Achte darauf, dass dir die Schlagsahne nicht anbrennt. Den Topf von der Herdplatte nehmen, die weiße Schokolade in kleine Stücke brechen oder mit einem scharfen Messer kleinhacken und in der Mohn-Schlagsahne langsam schmelzen lassen.
  • Den Frischkäse mit dem Vanille-Extrakt, dem Erythrit, dem Guarkernmehl, dem Mark einer Vanilleschote und dem Mohn-Sahne-Gemisch glattrühren. Die Masse auf den vorgebackenen Boden in die Springform füllen. Nun noch die Pflaumenhälften auf der Quark/Mohnmasse verteilen. Danach die Crumble's druber streuen. 
  • Den Kuchen für 60 Minuten backen.
  • Anmerkung: 20g Erythrit  für die Süße in der Käsekuchenfüllung waren für uns vollkommen ausreichend, das nächste mal würde ich sogar nur 15g verwenden.  

         Quelle: Low Carb Kompendium

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen