Donnerstag, 15. Dezember 2016

Irish Egg Nog


Nollaig Shona Duit – das ist Gälisch und bedeutet “Frohe Weihnachten”. Weihnachten in Irland wäre ohne das typische Weihnachtsgetränk Egg Nog nicht komplett. 
Das besondere an Irish Egg Nog ist nicht nur der Irish Whiskey, sondern die Verschmelzung von irischer Sahne und gewürzt mit Muskatnuss. Er schmeckt cremig und süß, wird warm oder kalt serviert. 


"Slainte from Northern Ireland to yours" 

Irish Egg Nog 

Zutaten
5 Eier
125 g Zucker oder (Honiggranulat)
125 ml Milch
125 ml Schlagsahne
1/2 TL gemahlene Muskatnuss
120 ml Irish Whisky (optional) Ich empfehle die Whiskey-Marke Jameson

  • Die Eier trennen und nur die Eigelbe in eine Metallschüssel geben. Zucker hinzu fügen und gründlich mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend ein Wasserbad vorbereiten, indem ein Topf mit Wasser auf den Herd erhitzt wird. Sobald das Wasser siedet, kommt die Metallschüssel auf den offenen Topf. 
  • Nun wird die Sahne und Milch hinzu gefügt und solange geschlagen, bis die Masse eine dicklich cremige Konsistenz bekommt. Anschließend wird der Whisky und Muskat untergerührt. 
Egg Nog ohne Alkohol
  • Wer den Eierpunsch alkoholfrei genießen möchte, verrührt statt Whisky sowie Schlagsahne einfach einen halben Liter Milch mit den übrigen Zutaten, und erhitzen das Ganze wie üblich. Etwas Vanillezucker, eine Sahnehaube oder Muskat kann natürlich nach Belieben hinzufügt werden. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen