Donnerstag, 16. März 2017

Kobold-Cupcakes für St. Patrick's Day - Vanille-Muffins (GF & Low Carb)


Alljährlich am 17. März feiern die Iren in der ganzen Welt den St. Patrick's Day. Wer es gerne typisch irisch halten möchte sollte sich zwischen den Paraden und Umzügen Zeit für ein Tässchen Tee nehmen und dazu einen leckeren Kobold-Cupcake gönnen. 


All die jenen, die den irischen Nationalheiligen St. Patrick hochleben lassen sei eine Menge "craic" (= Spaß und gute Unterhaltung) gewünscht! 

Kobold-Cupcakes-Vanille-Muffins 

Zutaten für 8 Muffins
Zubereitung:
Backzeit 15 Min.
Zutaten
120 g weiche Butter
50 g Birkenzucker
ausgekratztes Mark von 1 Vanilleschote
4 Eier
100 g helles Mandelmehl
2 EL gemahlene blanchierte Mandeln
2 EL Sahne oder Milch

Außerdem
8 Muffinpapierbackförmchen
320 g Buttercreme (Rezept siehe unten*)
Lebensmittelfarben (orange, grün, schwarz und gelb)
4 Plastik wegwerf Spritztüten mit jeweils 2 kleine runde Tüllen (Gr. 2), 1 große runde Tülle (Gr. 10) und 1 Sterntülle (Gr. 18) 


  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Papierförmchen auf einem Backblech verteilen oder in einem Muffinblech. 
  • In einer Schüssel die weiche Butter mit Birkenzucker und Vanille mit den Quirlen des Handrühgeräts schaumig aufschlagen. Die Eier einzeln dazugeben und gründlich unterrühren. Dann Mandelmehl und Mandeln hinzufügen. Zuletzt die Sahne oder Milch unterrühren. 
  • Den Teig auf die Förmchen verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Dann aus den Form nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.  
  • Auf jedem Cupcake eine dünne Schicht von der Buttercreme glatt darauf streichen. die restliche Buttercreme in 4 kleine Schälchen aufteilen, in das eine Schälchen mit Buttercreme ein paar Tropfen Orange Lebensmittelfarbe geben und gut verrühren, in die anderen Schälchen jeweils ein paar Tropfen grün, schwarz und gelb verühren, so das du 4 Schälchen a. mit den Farben (orange, grün, schwarz und gelb) hast. Die Orange eingefärbte Buttercreme in den Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Gelbe und Schwarze-Buttercreme jeweils in ein Spritzbeutel mit der kleinen runden Tülle (Gr. 2) füllen, die grün eingefärbte Buttercreme in den Spritzbeutel mit der (Gr.10) runden Tülle.    
  • Mit dem grünen Buttercreme-Spritzbeutel spritzt du in etwa der Mitte aus  3-4 streifen, das wird der Hut. Mit der Orangen Buttercreme spritzt du den Bart am Rand vom Cupcake und die Augenbrauen. Mit der schwarzen Buttercreme machst du zwei punkte, als Augen und den Mund. Mit der gelben eine viereckige Schnalle am Hut spritzen und einen runden Punkt als Nase. 
Grundrezept für Buttercreme*
Zubereitung: 20 Min.
Kühlzeit: 2 Stunden

Zutaten
500 ml Milch
90 g Birkenzucker
¾ TL Vanilleextrakt oder 1 Vanilleschote
1 Pr. Salz
45 g Stärke
3 Eigelbe (45 g)
320 g weiche Butter
  • Etwas Milch mit Zucker, Vanille, Salz, Stärke und den Eigelben in einem Topf verrühren, bis die Zutaten sich gut vermischt haben. Restliche Milch zufügen. Nun den Topf auf mittlerer Hitze erwärmen und den Pudding ständig rühren, bis er leicht kocht. Dies kann ein paar Minuten dauern. Anschließend den Pudding umfüllen und mit Frischhaltefolie direkt über dem Pudding abdecken und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Die Zimmerwarme Butter mit einem Handrührgerät in 4-5 Min. weißcremig rühren. In der Zwischenzeit den abgekühlten Pudding durch einen Haarsieb streichen, um mögliche Klümpchen zu entfernen.
  • Nun Esslöffelweise den Pudding in die Butter rühren. Anschließend kann die Buttercreme direkt als Tortenfüllung oder Cupcake-Topping verwendet werden.

1 Kommentar:

  1. Sehr, sehr härzig, diese Gesichtchen. So hatte der gute Paddy sicher seinen Spass an euch! Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen und vergnügten Tag, inzwischen wird er auf der ganzen Welt gefeiert :-) das will doch was heissen!Alles Liebe, Petra

    AntwortenLöschen