Samstag, 15. April 2017

Coole Begleitung - Mandel-Chia-Gugelhupfe (GF & Low Carb)


Manchmal muss es was gaaaanz schlichtes sein. Ohne Schnick-Schnack. Es gibt Mini-Gugelhupfe und zwar meeeeegaleckere! Die waren dermaßen gut, dass sie mir buchstäblich aus den Händen gerissen wurden. Ich konnte nur wenige Mini-Guglhupfe für meine Fotos sichern und musste versprechen, sie nach dem Shooting schnellstmöglich zum Verzehr freizugeben. Hab ich dann natürlich auch gemacht.
Diese Mini-Kuchen haben es in sich! Sie werden nicht nur mit gesunden Chiasamen gebacken, sondern duften dazu auch noch verführerisch nach Tonkabohne. Wer will, kann die Mini-Guglhupfe nach belieben mit einem Mini-Schokoladenei servieren. Die kleinen Gugel sind ein tolles Mitbringsel und meist viel zu schnell weggenascht - Da "hüpft"das Herz gleich viel höher....♥ Für euch sind sie mein Ostergruß!! Euch allen ein zauberhaftes Ostern, mit viel Sonnenschein und Eierglück

Mandel-Chia-Gugelhupfe

Zutaten für 1 8er-Mini-Gugelform aus Silikon
Zubereitung: 20 Min.
Backen: 11 Min.
Zutaten
60 g Butter
1 EL Birkenzucker
2 Eier
2 geh. EL helles Mandelmehl
4 TL Chiasamen
1/2 frisch geriebene Tonkabohne

Außerdem
Fett für die Form
Puderbirkenzucker zum Bestäuben

  • Den Backofen :)) auf 200 Grad vorheizen. Die Mulden der Form gründlich einfetten. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen. Dann mit dem Birkenzucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig aufschlagen. Die Eier einzeln dazugeben und gut untermischen. Zuletzt Mandelmehl, Chiasamen und Tonkabohne unterrühren. 
  • Den Teig auf die Förmchen verteilen (das geht am besten mit einem Spritzbeutel) und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 11 Minuten backen. Herausnehmen und in den Förmchen gut abkühlen lassen, sonst können die Gugel auseinanderbrechen! Die Küchlein anschließend vorsichtig aus den Förmchen lösen. 
  • Zum Servieren die Mini-Gugelhupfe mit einem Hauch Puderbirkenzucker bestäuben und nach Belieben mit einem Mini-Schokoladenei servieren. 
         Pro Stück: ca. 110 kcal
         3g EW, 11g F, 1g KH, 1,3g Birkenzucker

         Quelle: Aus dem Backbuch "Holla die Kochfee"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen