Sonntag, 7. Mai 2017

Auf heißen Kohlen: Irish Whiskey BBQ Sauce für die Grillparty


Summertime in Northern Ireland - Wir haben seit ein paar Tagen fantastisches Wetter und jeder hier in Irland hat sein Grill herausgezogen, um das sonnige Wochenende zu nutzen. Ich dachte, dass ich mit euch mein spezielles BBQ-Saucen-Rezept teile, das bestimmt auch eurer nächstes Barbecue zu etwas ganz Besonderes macht. 
Die Sauce kann für Rindfleisch, Hühnchen, Rippen, Lamm, Kebabs, Burger und Würstchen verwendet werden - wirklich für alles außer für Fisch.

Das erste, was zu beachten ist, dass das Fleisch nicht vor dem Grillen mit Barbecue-Sauce beschichten wird, der Grund dafür ist, dass der Zucker karamellisieren wird und auf der Außenseite des Fleisches verbrennt, bevor es fertig ist. Also bitte erst kurz bevor das Fleisch fertig gerillt ist, mit einem Pinsel die Sauce über das Fleisch streichen, dann noch ein paar Minuten auf dem Grill glasieren. Der irische Whisky gibt meiner BBQ Sauce einen leckeren kleinen "Kick" und fügt der Sauce eine schöne Tiefe hinzu.

Irish Whisky Barbecue Sauce 

Zutaten:
2 EL. Butter
¼ große Zwiebel (gehackt)
2 Knoblauchzehen (zerkleinert)
150 ml Irischer Whisky
200 g Ketchup
2 TL Apfelessig
50 ml Wasser
6 EL brauner Zucker
3 EL Worcestersauce
1 TL Salz
¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL Cayenne Pfeffer 
¾ TL Kreuzkümmel
1 TL geräuchertes Paprikapulver

  • Um die Barbecue-Sauce zu machen, die Butter in einem kleinen Kochtopf schmelzen und die Zwiebel für ein paar Minuten darin andünsten, bis sie weich sind, aber nicht gebräunt sind.
  • Dann den Knoblauch hinzu geben und für 1 Minute weiter dünsten. Dann alle verbleibenden Zutaten dazu fügen und vermengen und für 20-25 Minuten sanft köcheln lassen.
  • Die Sauce etwas kühlen, dann mit einem Elektro-Mixer glatt mixen. Jetzt großzügig mit dem Fleisch eurer Wahl bestreichen und genießen... Fertig ist das Irish Whisky-Stil BBQ!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen