Dienstag, 19. April 2016

Gegrillte Aubergine mit Mandeln-Petersilien-Pesto


Gegrillte Aubergine mit einem Pesto aus Petersilie und Mozzarella. Ein deftiges vegetarisches Grillrezept, das 
sich gut vorbereiten lässt und auch „Fleischesser“ begeistert! Ich bin ja wirklich totaler Fleisch-Fan und Gemüse spielt eher selten die Hauptrolle, aber in diesem Fall mache ich sehr gerne eine Ausnahme. Ich fand die gegrillten Auberginen extrem lecker und konnte gar nicht genug davon bekommen. Wirklich super und ein richtig gute Grillbeilage, die auch noch unkompliziert zuzubereiten ist. Von mir gibt es die volle Punktzahl!

Gegrillte Aubergine mit Mandeln-Petersilien-Pesto 

Zutaten
1 Aubergine, in lange Scheiben geschnitten 
60 ml extra natives Olivenöl
2 EL Mandeln, geröstete
1/2  zerdrückte Knoblauchzehe
2 EL Parmesan, gerieben
Hand voll glatte Petersilie
1 EL Balsamico-Essig
1 Kugel frischen Mozzarella
Salz, Pfeffer aus der Mühle


  • Die Aubergine gründlich waschen und der lange nach in Scheiben schneiden.
  • Eine Grillpfanne auf mittlerer Hitze erhitzen. Beide Schnittseiten der Aubergine mit etwas Öl bestreichen, mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Nun die Auberginenscheiben in der Grillpfanne für 1-2 Minuten auf jeder Seite braten. Abkühlen lassen.
  • Für das Petersilienpesto die Mandeln in einer Pfanne ohne Öl leicht rosten. Knoblauch, Petersilie, Mandeln und den Parmesan in in einem Mixer pürieren. Olivenöl langsam dazugießen, dann den Essig. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Mozzarella in mundgerechte Stücke zupfen. Die gegrillten Auberginenscheiben auf eine Platte anrichten. Mit Mozzarella belegen und mit etwas Pesto beträufeln.   

1 Kommentar:

  1. Auch von mir volle Punktzahl :-) :-) :-)
    Genau mein Ding, liebe Bea! Natürlich für mich ohne Parmesan, aber dafür etwas mehr Mozza! ;-)

    Das gegrillte oder gebratene Gemüse hab ich bei Nonna und ihrer italienischen Küche kennen- und liebengelernt, ist für mich unverzichtbar für einen gelungenen Grillabend! Lasst es euch schmecken,
    Busserl Petra

    AntwortenLöschen